Choose your website

X
Choose

Aktuelles

FREUEN SIE SICH AUF DIE HANDBIKE-REISE NACH SÜDTIROL

Termin: 26. - 30. September 2019

Nachdem auch unsere zweite Handbike-Reise im Juni bei Ihnen so gut ankam und nach kurzer Zeit ausgebucht war, möchten wir Ihnen diese auch im Jahr 2019 wieder anbieten. Ausgangspunkt der Touren ist das Hotel Masatsch in Kaltern. Das Hotel ist barrierefrei konzipiert und somit genau auf die Bedürfnisse von Rollstuhlfahrern abgestimmt.

Freuen Sie sich auf abwechslungsreiche Touren durch die idyllische Landschaft von Kaltern.

Wir möchten natürlich jedem die Chance geben, bei dieser Tour mitzumachen, deshalb werden wir zuerst die Anmeldungen von Interessierten berücksichtigen, die bei unserer Reise noch nicht dabei waren. Die Anreise zum Hotel Masatsch erfolgt auf eigene Kosten. Wenn Sie die Möglichkeit haben, dann sollten Sie eine Begleitperson mitnehmen, die Sie gegebenenfalls unterstützen kann. Die Begleitpersonen können mit einem E-Bike oder normalen Fahrrad mitfahren. Für die Teilnahme sollten Sie ein Anklemmbike mit elektrischem Antrieb haben. Wenn Sie kein eigenes Anklemmbike oder E-Bike/ Fahrrad besitzen, dann können diese auch bei unserem Partner PRO ACTIV geliehen werden. Die Anzahl ist begrenzt, geben Sie daher bitte bereits bei der Anmeldung an, ob Sie ein Anklemmbike oder Fahrrad leihen möchten.

Kosten für diese Reise pro Person: 230 Euro

Im Preis enthalten sind die Übernachtungen im Doppelzimmer mit Halbpension, eventuelle Eintrittsgelder sowie Teilnahme an einer Weinprobe. Getränke und Essen zwischendurch sind nicht im Preis inbegriffen.

Die Teilnehmerplätze sind begrenzt, daher sollten Sie sich bald für diese tolle Reise entscheiden.

Die Anmeldeunterlagen erhalten Sie bei Frau Zehra Elberg telefonisch unter 0711/ 2090 8044 oder per E-Mail zehra.elberg(at)teleflex.com. Sie beantwortet Ihnen auch gerne Ihre Fragen zur Handbike-Reise.

 

 

SEIEN SIE DABEI BEIM WINGS FOR LIFE WORLD RUN 2019

Kennen Sie schon den Wings for Life World Run? Nicht? Dann wird es höchste Zeit. Der Wings for Life World Run ist ein Wohltätigkeitsrennen. Die Startgelder und Spenden fließen in die wichtigsten Forschungsprojekte für die Heilung von Querschnittlähmung. Jeder kann am Wings for Life World Run teilnehmen, egal ob Rollstuhlfahrer, Fußgänger oder jemand mit Gehbehinderung. Die einzige Einschränkung ist, dass man als Rollstuhlfahrer nur in einem »Alltags«-Rollstuhl teilnehmen darf, der manuell angetrieben wird. Der Lauf ist ab 16 Jahren.

Teleflex ist in diesem Jahr auch wieder dabei!

In diesem Jahr wollen wir wieder mit dem Team »Teleflex« am Wings for Life World Run teilnehmen. Der Lauf beginnt am 05. Mai 2019 um 13:00 Uhr in München. Wir verlosen 15 Teilnehmerplätze und übernehmen die Teilnahmegebühr. Um Ihren Teamgeist beim Lauf zu stärken und einen hohen Wiedererkennungswert zu haben, erhalten Sie ein sportliches Teleflex-Shirt. Die Kosten für die Anreise und eventuelle Übernachtung müssen selbst von den Teilnehmern übernommen werden. Melden Sie sich einfach bis zum 01. Februar 2019 unter homecare-de@teleflex.com mit dem Stichwort »Team Teleflex« und sagen Sie uns, warum Sie gerne am Wings for Life World Run dabei sein möchten. Wir melden uns bei Ihnen, wenn Sie gewonnen haben.

Weitere Informationen zum Wings for Life World Run erhalten Sie auf der offiziellen Homepage unter www.wingsforlifeworldrun.com.

 

 

ANKÜNDIGUNG SKIKURS LADURNS 03. - 09. MÄRZ 2019

Dieser Skikurs ist für die ganze Familie und richtet sich an Anfänger oder auch fortgeschrittene Skifahrer mit Behinderung, egal ob mit Monoski, Bi-Ski oder als Fußgänger. Eine Gruppe von erfahrenen Skilehrern wird dabei sein und das Lern-Tempo an jeden einzelnen anpassen. Geschwisterkinder können in der örtlichen Skischule einen Kurs besuchen. Sollten sich ausreichend Geschwisterkinder anmelden, kann auch ein Skilehrer von uns gestellt werden. Die Unterkunft, das Hotel Argentum, liegt direkt am Übungslift und wird von uns gebucht.

Für die Teilnahme benötigt jedes Kind oder Jugendliche/r eine Begleitperson, die gut Ski fahren kann. Falls nötig, kann diese auch von uns gestellt werden, allerdings müssen dann die Kosten (Anreise, Hotel, Skipass, Tagegeld von 30 Euro pro Tag) vom Kursteilnehmer übernommen werden. Der Skikurs kostet 170 Euro. Die zusätzlichen Kosten für Hotel, Skipass und Leihgerät sind vor Ort zu zahlen.

Haben wir Ihr Interesse am Skikurs geweckt? Weitere Informationen finden Sie in unserem Anmeldeformular, welches Sie bei Frau Zehra Elberg per Mail unter zehra.elberg@teleflex.com anfordern können. Falls Sie spezielle Fragen zum Skikurs haben, dann beantwortet Ihnen Gerda Pamler (pamler.muenchen@freenet.de, Tel. 089-6351175) diese gerne.

Die Teilnahmeplätze sind begrenzt – daher schnell anmelden.

Der Anmeldeschluss ist der 1. Dezember 2018.

 

 

ROLLSTUHLBASKETBALL-WELTMEISTERSCHAFT IN HAMBURG

Vom 16. – 26. August fand eine der größten Veranstaltungen im Behindertensport statt: die Rollstuhlbasketball- Weltmeisterschaft in Hamburg. Für dieses große Event wurde kräftig die Werbetrommel gerührt. Am Hamburger Hafen wurde beispielsweise mit einem gigantischen Banner für die Rollstuhlbasketball-WM, wahrscheinlich dem größten Banner Deutschlands geworben. Außerdem waren an Bushaltestellen, Bahnhöfen und öffentlichen Plätzen, nicht nur in Hamburg, große Plakate im Vorfeld zu sehen. Sogar beim Testspiel des Hamburger SV gegen Bayern München sah man die Werbung im Fußballstadion. So war es nicht verwunderlich, dass bei der Eröffnungszeremonie die edel.optics-Arena bis auf den letzten Platz ausverkauft war. Die Stimmung war gigantisch und sorgte für Gänsehaut, spätestens als die Teams der 19 Nationen in die Halle kamen. Angefeuert wurden diese von der größten Cheerleader Gruppe Hamburgs. Ulf Mehrens, IWBF-Präsident, eröffnete offiziell die Weltmeisterschaft, bevor [...]

Den gesamten Bericht zur Rollstuhlbasketball-WM können Sie [hier] nachlesen.

 

 

WEIL ES SO SCHÖN WAR – DIE 2. TELEFLEX HANDBIKEREISE NACH SÜDTIROL

Da die erste Teleflex Handbike-Reise, die im September 2017 stattfand, so positiv bei allen Teilnehmern ankam, stand fest, dass eine solche Tour auf jeden Fall wiederholt werden muss. Und so kam es, dass sich auch dieses Mal die Teilnehmerliste schnell bis auf den letzten Platz füllte.

Die Reise begann für alle am 20. Juni mit der Anfahrt nach Kaltern. Wie auch im letzten Jahr war das Hotel Masatsch Unterkunft für die gesamte Zeit. Das Hotel punktet nicht nur mit Barrierefreiheit, auch das Hallenbad, das überaus freundliche und hilfsbereite Hotelpersonal und das kulinarische Angebot überzeugte. [...]

Den ganzen Bericht zur Südtirol-Reise finden Sie [hier].

 

 

WINGS FOR LIFE WORLD RUN 2018 - TEAM TELEFLEX WAR DABEI

Der Wings for Life World Run ist ein weltweiter Charity-Lauf, bei dem die Startgelder zu 100% in die Wings for Life Stiftung fließen. Dies ist eine gemeinnützige, staatlich anerkannte Stiftung für Rückenmarksforschung mit dem Ziel eine Heilung für Querschnittslähmung zu finden. Mit Hilfe von Spendengeldern werden weltweit erstklassige Forschungsprojekte und klinische Studien zur Heilung des verletzten Rückenmarks gefördert.

Auch wir von Teleflex sind mit einem kleinen Team in München an den Start gegangen, um Wings for Life zu unterstützen.

Den vollständigen Bericht zum Wohltätigkeitsrennen finden Sie hier.

 

 

ERSTES EUROPÄISCHES SKI-EVENT VON TELEFLEX

Vom 22. - 25. Februar 2018 hat das europäische Teleflex Homecare-Team Rollstuhlfahrer nach Folgaria eingeladen, um das Monoskifahren auszuprobieren.

Das Skigebiet „Alpe Cimbra“ in Folgaria in der Region Trentino in Italien bietet mit vielen einfachen Pisten die idealen Bedingungen, um das Monoskifahren zu lernen. Außerdem gibt es in Folgaria seit 2013 das Projekt „Ski area 4 all“, das die Barrierefreiheit und Zugänglichkeit für alle und die Schaffung eines umfassenden gastfreundlichen Tourismusangebotes zum Ziel hat. So sind fast alle Lifte für Monoskifahrer zugänglich und die Betreiber der Lifte kennen sich damit aus, um Monoskifahrern zu helfen. Außerdem sind viele der Hütten zwischenzeitlich barrierefrei zugänglich.

Wenn Sie mehr über das Ski-Event in Folgaria erfahren möchten, dann klicken Sie hier.

 

 

Auf in den Urlaub... Umfrage zu Ihren Anforderungen und Erfahrungen

Reisen Sie gerne, müssen aber aufgrund einer Behinderung spezielle Anforderungen an die Ausstattung/Serviceleistungen der Unterkunft berücksichtigen?

Dann haben Sie sicher so Ihre Erfahrungen mit der Urlaubsplanung und diveren widrigen Umständen gemacht. Genau dafür interessiert sich das Start-up Unternehmen act – accessibility concepts in tourism in dieser Umfrage. Ihre Aussagen helfen, einen genaueren Eindruck der individuellen Kundenwünsche zu gewinnen und barrierefreie Angebote in den gängigen touristischen Kanälen leichter auffindbar und buchbar zu machen. Das Ziel von act: Easy booking and travelling for all!

act freut sich auf Ihre Meinung unter diesem Link:

https://www.umbuzoo.de/q/Umfrage_Reiseplanung-mit-Handicap/de/